Jugend- und Kulturzentrum „Theater Variabel“ Olbernhau

Das Programm im November 2018

Hinterm Mond - Neue CD

Hinterm Mond - Neue CD

von/mit: Stellmecke, Michael "Mikel" Müller & Marcel Schrenk

satirisch-poetische Lieder, Geschichten und Nachrichten aus dem Orbit

Programmtext

Zum ersten Mal präsentieren Stellmäcke und seine Musiker die neue CD „Hinterm Mond“. Stellmäcke ist vieles: Musiker, Kabarettist, Schauspieler und Poet. Seine Konzerte sind Ohrenkino mit pointiertem Witz und erstaunlichen Ideen. Mit berührender Stimme, absurden Geschichten und Wortspielereien besingt er aus immer wieder überraschender Perspektive den Zustand des erdnahen Alls. Peter Eichler vom MDR Kultur nannte Stellmäcke in einer seiner Sendungen „einen der besten Liedermacher Deutschlands“. Stellmäckes musikalische Begleiter, Michael Meikel Müller und Dirk Treptow, sind hervorragende Multiinstrumentalisten, das Trio steht für eine mehrstimmige Mischung aus Folk, Chanson, Jazz und Rock.

Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren

Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren

von/mit: Wandertheater Schwalbe

Programmtext

Drei goldene Haare von des Teufels Kopf … Ja, wie kommt man an die? Ein König im Koffer? Ein Apfelbaum aus einem Zollstock? Das Märchen der Gebrüder Grimm in einer wunderschönen Inszenierung mit viel Charme, Humor und viel Liebe zum Detail.

Island - Naturwunder am Polarkreis

Island - Naturwunder am Polarkreis

von/mit: SANDRA BUTSCHEIKE & STEFFEN MENDER

Dia-Vortrag

Programmtext

Island ist wild, einzigartig und atemberaubend schön. Naturgewalten haben auf der größten Vulkaninsel der Erde eine unvergleichliche Vielfalt an spektakulären Landschaften geschaffen. Geysire, blubbernde Schlammtöpfe, heiße Quellen, unberührte Fjorde, bizarre Vulkane, unwirkliche Mondlandschaften, ausgedehnte Lavafelder, unzählige Wasserfälle und gewaltige Gletscher bestimmen das Bild der Insel. Sobald die Tage kürzer werden, erhellt ein weiteres Naturschauspiel den isländischen Himmel. Der magische Tanz der Polarlichter macht die Faszination Island perfekt. Mit VW-Bus, Jeep und zu Fuß waren Sandra Butscheike und Steffen Mender mehrere Monate in allen Landesteilen unterwegs. Mit Fotoapparat, Videokamera und Drohne haben die Beiden die überwältigende Schönheit Islands eingefangen, die wohl jeden in ihren Bann zieht.

Winter und harter Winter

Winter und harter Winter

von/mit: Paul Stephani (Sohn von Heiner Stephani) und Johannes Kürschner

Heimatfilm über Olbernhau und Umgebung

Programmtext

Im Zentrum des Films steht die Stadt Olbernhau und Umgebung im Erzgebirge, mit seinen Bewohnern und Bräuchen, welche typisch für diese Region sind. Der Film ist in erzgebirgischer Mundart und mit deutschen und englischen Untertiteln versehen Die Untertitel übersetzen das Gesagte mit Witz, wodurch der Betrachter am geselligen Zusammensein auf der Leinwand dazu eingeladen wird. Zentrale Inhalte sind Tradition, Beisammensein, Hausschlachten, Handwerk, Brennholz- beschaffung, Mundart und Alltag in dieser Region Deutschlands Es werden unverblümte Portraits von Menschen gezeichnet, die durch ihre Herkunft und die Geschichte ihrer Heimat eine gemeinsame Identität leben. Die Protagonisten sprechen frei über diese ausgewählten Themen ihres Alltags, was sie beschäftigt und was sie erleben. Die Kernaussage des Films ist dabei genau das: Gemeinsamkeit.

Es war die Lerche...

Es war die Lerche...

von/mit: H.O.Theater

Komödie nach Ephraim Kishon

Programmtext

»Romeo und Julia«: das größte Liebespaar aller Zeiten. Doch ihre Liebe konnte nur durch den dramatischen Tod der beiden ihren mystischen Charakter erhalten und zur Vollkommenheit gelangen. Einfach perfekt! Doch was wäre geschehen, wenn Julia rechtzeitig erwacht wäre und die beiden 29 Jahre später noch in Verona lebten? Selbst das bekannteste Liebespaar der Weltgeschichte bleibt nicht von den täglichen Streitereien des Ehealltags verschont. Doch Rettung naht. Der nicht mehr ganz taufrische William Shakespeare erscheint als Geist um seine Werk zu vollenden: Er will die beiden abermals in den Selbstmord treiben...

Der Räuber Hotzenplotz

Der Räuber Hotzenplotz

von/mit: H.O.Theater

Programmtext

Er lebt im Wald ganz allein, und keiner will mit ihm befreundet sein. Er raubt Großmutters Geburtstagsgeschenk und wird dafür von Kasperl uns Seppel verfolgt, denn die sind klüger als die Polizei erlaubt, zumindest klüger als Wachtmeister Dimpfelmoser. Doch ganz so einfach ist es nicht, den Räuber zu überführen, denn erst einmal fängt Hotzenplotz die beiden. Seppel muss für ihn schuften, und Kasperl wird gar an den bösen Zauberer Petrosilius Zwackelmann verkauft. Wie die Geschichte ausgeht?

TESTSIEGER

TESTSIEGER

von/mit:

Das neue Kabarett-Programm

Programmtext

Das neuen Kabarett Programm Wie immer unpolitisch korrekt, wie immer musikalisch Und wie immer mit Johannes Kirchberg. Wie schneide ich bei meinem persönlichen Lebenstest ab? Wieviele Sterne habe ich verdient? Alle Anschaffungen sind vom Besten. Sind TESTSIEGER. Fernseher, Instrumente, Kaffeemaschinen, Kondome, Autos, selbst die Frau. Aber ist das Beste immer das Beste? Ist gut immer gut oder nur geht so? Singen wir uns ein Lied davon. Denn was fehlt denn wirklich? Richtig, ein Lied, das man vor sich herpfeifen kann, wenn man sich gerade getrennt hat. In diesem Sinne: auf zum TESTSIEGER

'ne Henne hat kein' Kamm

'ne Henne hat kein' Kamm

von/mit: Johannes Kirchberg

Programmtext

Johannes Kirchberg singt und erzählt für Kinder und für Menschen, die nicht mehr wachsen wollen. Eine philosophische Reise für all jene, die schon immer mal wissen wollten, was denn den Hahn von der Henne trennt. Immer neugierig und nie um eine Antwort verlegen, geht Johannes der Wahrheit auf den Grund. Er nimmt uns mit auf eine Reise in die Fantasie.

Seniorentanz

Seniorentanz

von/mit: Anne & Karle

Programmtext

Verbringen Sie bei uns gemütliche Stunden mit Ihrem Partner oder lernen Sie Menschen mit gleicher Leidenschaft zum Tanzen oder geselligen Zusammensein bei Musik, Kaffee und Kuchen kennen.

Whatever may happen

Whatever may happen

von/mit: Jule Malischke feat. Stephan Bormann

Programmtext

Jule Malischke versteht es, dank ihrer einzigartigen Ausstrahlung, das Publikum binnen Sekundenschnelle in ihren Bann zu ziehen. Mit ihrer wundervollen Stimme, originellen Gitarrenbegleitungen und charmanten Ansagen sorgt sie für einen kurzweiligen Abend. Im weitesten Sinne lässt sich ihre Musik dem Singer/Songwriter-Genre zuordnen. Ihre zumeist eigenen Songs präsentiert sie mit großer Leidenschaft. Die Texte handeln von persönlichen Begegnungen, Glück, Enttäuschungen, Sehnsüchten und spiegeln authentisch das Erlebte einer jungen Frau wider. Gelegentlich eingestreuten bekannten Songs verleiht sie ein ganz eigenes Gesicht. Ihr Instrument zupft, schlägt und traktiert sie, so dass ein unverbraucht frischer Gesamtsound entsteht. Im Herbst 2014 ist ihr Debütalbum „Whatever may happen“ erschienen, bei dem ihr der Dresdner Gitarrist Stephan Bormann als Musiker & Arrangeur zur Seite stand. Als Duo sind die beiden seither live zu erleben

Heimlichkeit in Kaspershausen

Heimlichkeit in Kaspershausen

von/mit: Jens Hellwig

Puppenspiel aus Radebeul für Kinder ab 4 Jahren

Programmtext

Kaspers Großmutter hat schon seit fast 80 Jahren nur einen heimlichen Wunsch: Der Weihnachtsmann soll sie zum Geburtstag besuchen. Leider ist ihr Geburtstag nicht am 24. Dezember. Kasper kennt diesen Wunsch gut, ruft den Weihnachtsmann in der Ferne an und bittet ihn, der Großmutter diesen Wunsch zu erfüllen. Der Geburtstag ist da, nur nicht der richtige Weihnachtsmann. Nun wird`s garantiert verrückt.