Jugend- und Kulturzentrum „Theater Variabel“ Olbernhau

Das Programm im Februar 2020

Von der Ehe und anderen Irrtümern

Von der Ehe und anderen Irrtümern

von/mit: Dresdner Figurentheater - Jörg Bretschneider

kabarettistisches Spiel mit Figuren

Programmtext

Eine analoge Beziehungsposse oder ein Achtsamkeitsratgeber für Mann, Frau und Tier oder die Halbzeitbilanz eines Ehegatten. Hör auf dein 2.Ich, auch wenn es dir rät: „Lass die Liebe aus dem Spiel, wenn du liebst.“ Unvergessliche Komik, der die tiefere Bedeutung nicht fehlt. Sabine ist weg. Das Gasthaus zum grünen Kloß läuft nicht mehr. Seine Mutter macht ihn ein schlechtes Gewissen. Sein Vater sagte immer: „Das einzige was du auf der Welt verändern kannst ist die Lage deines Kopfkissens.“ Es gibt Tage la läuft nichts. Da taucht ein Waschbär auf und behauptet das 2.Ich zu sein, zu wissen was Jochen denkt und fühlt. Sein Vater sagte immer: „Das einzige was dich zuverlässig in die Irre führt ist dein 2.Ich.“ Und so begibt sich Jochen Würzig mit seinem 2.Ich auf die Reise zu sich.

Frau Meier, die Amsel

Frau Meier, die Amsel

von/mit: Vivid Figurentheater Frieda Friedemann

nach dem Kinderbuch von Wolf Erlbruch für Kinder ab 5 Jahren

Programmtext

Minze Meier ist vor lauter Sorgen wie gelähmt, da helfen auch die liebevollen Aufheiterungsversuche ihres Mannes August kaum. Doch eines Tages flattert ein Vogeljunges in ihren Gemüsegarten und direkt in ihr Herz. Die junge Amsel fordert einen Rund-um-die-Uhr-Ersatzmama-Einsatz. Das bringt Chaos, schlaflose Nächte und Leben in die Bude, bis der kleine Vogel flügge wird und Frau Meier abhebt ... Eine außergewöhnlich poetische Inszenierung, die von der heilsamen Kraft der Zuneigung handelt. Gespielt als Solostück in einer bis ins Detail liebevoll gestalteten Handpuppenbühne mit charaktervollen Figuren, die sogar einen Gemüsegarten lebendig werden lassen.

Duo Sevenheat

Duo Sevenheat

von/mit: Sevenheat

Acoustic Gypsy Swing & Latin Songs

Programmtext

Die Band „Sevenheat“ steht ursprünglich für handwerklich perfekt umgesetzte Eigeninterpretation ausgewählter Songs der Rockgeschichte, die nicht alltäglich zu hören sind. In diesem Programm nähern sich die Gitarristen Andreas Groth und Michael „Meikel“ Müller im Duo jedoch vorrangig einem anderen Genre: der Gypsy- Music. Die Virtuosität der Musiker und die Leidenschaft des Vortrags haben die Musik der Sinti und Roma außerordentlich populär gemacht. Auch der Jazz hat etliche Motive der Musik der Sinti und Roma adaptiert – einer der berühmtesten Jazzgitarristen war selbst ein Sohn französischer Sinti: der belgische Gitarrist Django Reinhardt. Der Genialität dieser Musik gerecht zu werden, war für das „Duo Sevenheat“ Anlass und besonderer Reiz, sich dieser zu stellen. Neben Titeln der „Gypsy Kings“, von Bratsch und Gypsy Standards werden jedoch auch Latin-Songs und Rockklassiker in diesem Programm zu hören sein. Seien Sie willkommen zu einem musikalischen Feuerwerk auf zwei Gitarren! Ausführende: Andreas Groth & Michael „Meikel“ Müller

In 50 Minuten um die Welt

In 50 Minuten um die Welt

von/mit: Theater Variabel (SpielArt)

Eine aufregende Seereise von Kontinent zu Kontinent

Programmtext

Eine Weltreise zu unternehmen - das wäre schön! Nur leider reicht unser Geld dafür nicht aus. Aber das soll uns nicht daran hindern, doch auf große Fahrt zu gehen. In unserer Phantasie segeln wir mit unserem Schiff um die Erde und nehmen unser Publikum gleich mit. Wir feiern in Afrika gemeinsam die Rückkehr der Elefantenherden, frieren mit dem Pinguin am Südpol, begegnen einem störrischen Esel in Mexiko, lauschen den Geschichten der Indianer in Nordamerika, stoßen auf gefährliche Piraten... nun, nicht alles sei hier verraten. Unsere Reisebegleiter ab 4 Jahre erwarten landestypische Lieder sowie spannend erzählte und gespielte Geschichten aus aller Welt, nicht ohne nach erfolgreicher Erdumrundung auch allerlei Wissenswertes über diese auf unterhaltende Weise erfahren zu haben.

AUSVERKAUFT • Kater Lampe

AUSVERKAUFT • Kater Lampe

von/mit: Theater Variabel e.V. und Heiner Stephani mit seiner Hauskapelle

Bitte reservierte Karten abholen!

Programmtext

Ein zugelaufener Kater treibt in einem erzgebirgischen Dorf sein Unwesen. Zu guter Letzt hinterlässt er sogar im Pelz der Frau des Spielwarenverlegers Neubert seine Spuren. Das geht zu weit! Der Kater wird in behördlichen Gewahrsam genommen und dem Gemeindediener Seifert in Pflege gegeben. Der Geselle Neumerkel des Holzdrechslermeisters Schönherr, der sich des Katers angenommen hatte, protestiert gegen diese Maßnahme und fordert sein Eigentum zurück. Der Gemeindediener Seifert jedoch gibt dem ständigen Drängen seiner Frau nach und die Katze wandert in die Bratpfanne...

PREMIERE

PREMIERE

von/mit: Jugend- und Kulturzentrum Theater Variabel

Ferienspiele in den Winterferien

Programmtext

Nach einer Woche Text lernen, Theater spielen, Kulissenbau und viel Spaß präsentieren die Teilnehmer des Theaterprojekts ihr Theaterstück.

 AUSVERKAUFT • Kater Lampe

AUSVERKAUFT • Kater Lampe

von/mit: Theater Variabel e.V. und Heiner Stephani mit seiner Hauskapelle

Bitte reservierte Karten abholen!

Programmtext

Ein zugelaufener Kater treibt in einem erzgebirgischen Dorf sein Unwesen. Zu guter Letzt hinterlässt er sogar im Pelz der Frau des Spielwarenverlegers Neubert seine Spuren. Das geht zu weit! Der Kater wird in behördlichen Gewahrsam genommen und dem Gemeindediener Seifert in Pflege gegeben. Der Geselle Neumerkel des Holzdrechslermeisters Schönherr, der sich des Katers angenommen hatte, protestiert gegen diese Maßnahme und fordert sein Eigentum zurück. Der Gemeindediener Seifert jedoch gibt dem ständigen Drängen seiner Frau nach und die Katze wandert in die Bratpfanne...

Seniorentanz

Seniorentanz

von/mit:

Programmtext

Gemütlicher Nachmittag für die ältere Generation mit Kaffee und Kuchen zum Tanzen oder auch nur Leute treffen. Eintritt 8,00 € (inkl. Kaffeegedeck)

Das Felgentreu-Grünmeffert-Theater

Das Felgentreu-Grünmeffert-Theater

von/mit: Wolfgang Lasch / Cathrin Bleyl

ein skurril-melodramatiches Ereignis

Programmtext

Franz Henry Felgentreu und die Gastdozentin für Literatur Frau Dr. Herta Hutzler-Grünmeffert präsentieren ein skurril melodramatisches Ereignis. Die beiden Theatermacher aus Potsdam-Babelsberg, Cathrin Bleyl und Wolfgang Lasch, gehen mit genialer Spielfreude entgegen aller Regeln der Vortragskunst sowie auch des Puppentheaters zu Werke. In ihrer Reihe "Klassik für Jedermann" servieren sie u.a. "In stummes Not" von Julius Wolf, sowie Friedrich Schillers Werk "Die Bürgschaft". Für das geschätzte Publikum werden außerdem vorzügliche musikalische Perlen der deutschen Klassik offeriert und diese in eigener Darbietung vertieft. Einfach melodramatisch!

Kasper im Gespensterschloss

Kasper im Gespensterschloss

von/mit: Laschis Puppentheater

Ein Stück für Kleine und Große ab 4 Jahren

Programmtext

Ein gar schauriges, trauriges aber trotzdem lustiges Kasperstück in 4 Akten. Es spielen mit: der Ritter Branz von Branzelwitz, der König und sein Minister, ein Krokodil, eine Prinzessin und vor allem der Kasper. Es spukt im alten Schloß hinter den Bergen. Das ist natürlich für den Kasper das große Abenteuer, zusammen mit dem Ritter mitten in der tiefsten Mitternacht ein Gespenst zu jagen! Sogar eine Belohnung vom König winkt und für den Ritter die Prinzessin zur Frau! Aber seht am besten selbst…

Traveler on guitar

Traveler on guitar

von/mit: Stephan Bormann

groovy things on many strings

Programmtext

Stephan Bormann war schon häufig in Olbernhau zu Gast. Entweder als Mitglied des Cristin Claas Trios oder als Begleiter von Jule Malischke. Jetzt kommt er erstmals solo zu uns. Der studierte Jazz-Gitarrist mit extremer Offenheit für jede Spielart origineller Musik zählt zu den vielseitigsten deutschen Gitarristen. Mit kreativem Spaß schafft er Klänge, die sich in die jeweiligen Projekte fügen und prägt diese mit seinem individuellen Stil.