Jugend- und Kulturzentrum „Theater Variabel“ Olbernhau

Das Programm im April 2021

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

von/mit: Wolf-Dieter Gööck & Detlef Heinichen

Puppentheater mit Schauspiel und Musik nach dem Weltbestseller

Programmtext

Es war ein Wagnis, Jonas Jonassons prallen Erfolgsroman, der auch als Film unvergleichliche Bilder hinterließ, als Figurentheater für zwei Spieler zu inszenieren. Real wurde es durch die überbordende, phantasievolle Ausstattung, die den Akteuren eine ganze Anzahl von Spieltechniken und Schauspielszenen mit vergnügt-deftiger Musik ermöglicht. Und so erlebt das Publikum in Allan Karlsson und Julius Jonsson zwei “Menschen wie wir”, denen das Alter irgendwie das Recht einräumt, sich subversiv und gesetzlos durchs Leben zu schlängeln. Im Spannungsfeld zwischen organisierter Kriminalität und überforderter Staatsmacht erweisen sie sich als bewundernswert unangreifbar und werden am Ende mit einem grotesk-schönen Lebensabend belohnt.

Pumuckl

Pumuckl

von/mit: Wolf-Dieter Gööck

Figurentheater

Programmtext

Ein Puppenspieler, der den Geruch von Holz liebt, der seine Kinder mit Pumuckl großgezogen hat und im richtigen Meister-Eder-Alter ist, wird nicht lockerlassen, bis er eines Tages den Vorhang öffnen kann für ein Figurentheaterstück, in dem die Beiden die Hauptrollen spielen und nebenbei manch wertvoller pädagogischer Gedanke vermittelt wird. Wenn alles gutgeht, werden sich Pumuckl und Meister Eder ab Frühjahr 2021 übers Schwindeln unterhalten, und da ist ja der Pinocchio nicht weit…