Jugend- und Kulturzentrum „Theater Variabel“ Olbernhau

Das Programm im April 2024

Songland Trio

Songland Trio

von/mit: Songland Trio

Song Poetry

Programmtext

Mit ihrer neuen Band Songland können Sarah Lipfert (voc), Christoph Reuter (p) und Stephan Bormann (git) gemeinsam ihrer großen Leidenschaft nachgehen und über stilistische Grenzen hinweg Songs schreiben, in denen sich Einflüsse aus Soul, Pop, Jazz und dem Singer-Songwriter Genre wiederfinden. Ihre Texte sind voller Poesie, die Songs musikalische Momentaufnahmen. Im Zentrum der Musik steht dabei die zauberhafte Stimme von Sarah Lipfert, die sie gekonnt auf Englisch und Deutsch in Szene setzt. Gemeinsam mit Christoph Reuter, bekannt für seine grenzenlose Spielfreude und eine ordentliche Portion Humor, und dem groovenden Gitarrenvirtuosen Stephan Bormann entsteht eine einzigartige Symbiose. Die Konzerte des Trios sind ein ganz besonderes Erlebnis – sie sprühen nur so vor originellen Ideen, berühren, begeistern und beglücken. Durch die langjährige Zusammenarbeit von Christoph und Stephan, die über 20 Jahre einen Teil des Cristin Claas Trios bildeten, bringen die beiden u.a. ihre Freude am Bearbeiten von traditionellen Volks- und Kunstliedern mit ein, sodass auch diese weiterhin ein Bestandteil des Programms sein werden. 2023 wird das Songland-Debütalbum erscheinen.

Wir basteln uns ein Lied

von/mit: Christoph Reuter

Musikalisches für kleine und große Leute

Programmtext

Nordwärts

Nordwärts

von/mit: Sandra Butscheike und Steffen Mender

Vom Standesamt zum Nordkap - Live-Multivisionsshow

Programmtext

In ihrer Live-Reportage „Nordwärts“ berichten Sandra Butscheike und Steffen Mender über ihre spannende und unvergessliche Fahrradreise zum Nordkap. Nach 22 Jahren wilder Ehe haben die Beiden im Mai 2022 geheiratet – auf Fahrrädern! Nur 4 Tage nach ihrer Hochzeit haben sie sich auf genau diese Fahrräder geschwungen, um von ihrer Heimatstadt Waltershausen zum Nordkap und zurückzuradeln. Während dieser 4monatigen Tour radelte das Ehepaar mit reiner Muskelkraft und über 60kg Gepäck 6.700 Kilometer durch Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen. Ihre Tour führte die Beiden entlang von Gebirgen, spektakulären Küsten, Wiesen und Feldern, über weiße Sandstrände, durch Dünen, Wälder und wunderschöne Städte. Dabei konnten die Fotografen und Filmemacher grandiose Landschaften, Sonnenauf- und -untergänge und den Sternenhimmel bestaunen. Intensive Gerüche von Wäldern, Heu, Erdbeerfeldern, Regen, Meerwasser und frischer Erde sind abwechselnd durch ihre Nasen geströmt. Die Beiden konnten Wildtiere aus nächster Nähe beobachten und hatten unterwegs viele interessante und herzliche Begegnungen. Häufig mussten die Globetrotter aber auch gegen extremen Gegenwind, Kälte, Nässe, Trilliarden von Mücken und steile Anstiege kämpfen. Es war unterwegs also nicht immer alles rosarot, aber genau das macht solch eine Reise aus. Von Thüringen ging es zunächst Richtung Hamburg und über den Nordseeküstenradweg bis zum nördlichsten Punkt Dänemarks. Die nächste große Etappe führte die Beiden einmal quer durch Schweden und über die Alandinseln Richtung finnische Ostseeküste. Von hier strampelte das Duo über den Polarkreis und durch die einsamen Landschaften Lapplands bis hinauf zum Nordkap. Vom Ziel ihre Träume ging es mit dem Postschiff auf die Lofoten und über Bodø und Trondheim weiter bis nach Oslo. Entlang der dänischen Ostseeküste und durch Seen- und Flusslandschaften entlang von Müritz, Elbe und Saale radelte das Paar letztendlich zurück in ihre Heimatstadt in Thüringen. Nach ihrer Rückkehr war die Reisekasse der Beiden leer, aber Köpfe und Herzen voll mit unendlich vielen Erlebnissen, Begegnungen und unvergesslichen Momenten. Mit unterhaltsamen Anekdoten, beeindruckenden Bildern, Videos und Drohnenaufnahmen nehmen die Fotojournalisten ihre Zuschauer mit auf eine spektakuläre Reise durch den hohen Norden. Zudem gibt es wie immer wertvolle Reisetipps und Inspirationen für eigene Touren durch Deutschland und Skandinavien.

Seniorentanz

Seniorentanz

von/mit:

Programmtext

Der Froschkönig

Es ist was passiert. Nämlich der Prinzessin und was, das könnt ihr euch sicher denken. Genau. Ihre goldene Lieblingsfussballkugel ist in den Brunnen gefallen. Und der Kasper ist schuld. Nun sitzt sie da und weint bittere Tränen. Wer bringt ihr die Kugel wieder? Wisst ihr`s? Genau! Doch dann gehen die Probleme erst richtig los. Das PuppeTierCooperat erzählt die wohlbekannte Klamotte mit Witz und Charme und einer Handpuppenbühne (samt Inhalt) für alle Großen ab 4 Jahren. Wohl bekomms.