Jugend- und Kulturzentrum „Theater Variabel“ Olbernhau

Das Programm im Mai 2022

Vom Mann, der durch die Wüste ging

Vom Mann, der durch die Wüste ging

von/mit: Stellmäcke Solo

Eine Begegnung mit dem Schweizer Satiriker und Schriftsteller Franz Hohler

Programmtext

Franz Hohler ist nach eigenen Angaben zu Beginn des Zweiten Weltkrieges als Sohn einer ukrainischen Spionin und eines schweizerischen Murmeltierwärters am Fuße des Aletschgletschers zur Welt gekommen. Die Mutter fiel kurz nach der Geburt in eine Gletscherspalte, der Vater starb wenig später in einem Tellereisen der Fünften Kolonne. Freudlose Jugend in verschiedenen Pflegeanstalten und Waisenhäusern, mit 13 Jahren wegen Brandstiftung an einem Heimleiter gesucht und nach Frankreich geflohen. Als junger Mann war er tagsüber Entwicklungshelfer in einem Fotolabor, anschließend Holzfäller, Barmixer, Zuhälter, Robbenfänger und Harfenschmuggler. Hohler lebt heute in der Schweiz als freier Cello-Gaukler, gefürchteter Wortakrobat und feinsinniger Erzähler. Der Schauspieler und Liederpoet Stellmäcke präsentiert aus Hohlers umfangreichem Werk zeitlose Kabaretttexte, humorvolle Geschichten und ein grandioses Puppenstück. Er liest, spielt und verknüpft die Texte mit eigenen Liedern und macht diesen Abend zu einer aufregenden Begegnung mit einem der interessantesten deutschsprachigen Satiriker und Erzähler.

Der Wettlauf zwischen Hase und Igel

Der Wettlauf zwischen Hase und Igel

von/mit: Kinder- und Jugendtheater Burattino

frei nach den Gebrüdern Grimm & Peter Ensikat

Programmtext

Der Igel will am liebsten seine Ruhe haben und hält ein Schläfchen auf seinem Rübenacker in der warmen Sonne. Da kommt der eingebildete Hase auf seinem Sonntagsspaziergang vorbei. Er passt nicht auf und stürzt dabei über den im Weg liegenden Igel. Sein guter Anzug ist hin. Der Hase gerät in Zorn und er fordert als Schadensersatz vom Igel dessen Rübenacker. Diese Dreistigkeit wollen sich der Igel und seine Frau nicht gefallen lassen. Als der Hase unverschämt wird und sogar die Igelin in seiner grenzenlosen Arroganz beleidigt, sinnen sie nach einer List. Der Igel bietet dem Hasen einen gemeinsamen Wettlauf an. Wer gewinnt, soll den Acker als Siegerpreis erhalten. Wie die Geschichte ausgeht, erfahrt ihr beim Kinder- und Jugendtheater Burattino

Vater, schreib's auf!

Vater, schreib's auf!

von/mit: Siegfried Schlottig

Buchlesung

Programmtext

Der Autor liest aufgelockert aus seinen Büchern mit Erlebnissen und aus seiner Heimatstadt Zöblitz und ihrer Umgebung. Der Inhalt handelt von den komplizierten Lebensverhältnissen unmittelbar nach dem Krieg, von Kartoffelstoppeln, Federnschleisen, Streichen, Schwänken, Lehrern, Trockenklo`s, Spielzeug, über Weihnachtsbräuche und eine unbeschwerte Kindheit wird erzählt. Auch der sozialistische Arbeitsalltag, Organisation einer Wohnung, einer Garage, eines Autos und anderer rarer Artikel werden thematisiert. Es gibt interessante Geschichten zu den Gegebenheiten des DDR-Alltages. Dazu gehört die Urlaubsplanung, die Drangsalierung an den Grenzen zu den Bruderländern und die Macht der Partei in den VEB´s. Auch die interessante Zeit nach der Wende mit den Erlebnissen und Episoden der Firma FORON und der THA Berlin wird beleuchtet.

Nadelfilzen

Nadelfilzen

von/mit: Manuela Stock

Workshop

Programmtext

Unter der Anleitung der Kursleiterin Manuela Stock entstehen in einem ca. 2-stündigen Workshop eigens kreierte Bilder in der Technik des Nadelfilzens Wir bitten um Anmeldung 03736075797

Die goldene Gans

Die goldene Gans

von/mit: Mehrgenerationentheater Zöblitz

Programmtext

Nadelfilzen

Nadelfilzen

von/mit: Manuela Stock

Workshop

Programmtext

Unter der Anleitung der Kursleiterin Manuela Stock entstehen in einem ca. 2-stündigen Workshop eigens kreierte Bilder in der Technik des Nadelfilzens Wir bitten um Anmeldung 03736075797

Kinderfest

von/mit:

Märchenhaftes Olbernhau

Programmtext

Nach zwei Jahren Zwangspause laden die Kultureinrichtungen der Stadt Olbernhau sowie mehrere Vereine alle von jung bis alt zum großen Kinderfest ins Rittergut ein. Es wird "MÄRCHENHAFT" bei Spiel, Spaß und Knobelei. Für Speis und Trank ist gesorgt. Und am Ende erzählen uns Ute Gallert und Gunar Rug die Geschichte von König Drosselbart.